Die Geobine


Du befindest Dich hier: GeoBine --> Südamerika --> Ecuador


ecuador.jpg (3175 Byte)

0392.gif (7210 Byte)

ecuador.jpg (18775 Byte)


Größe 272 045 km2, damit ist das Land auf Platz 73 von 197 Ländern

ecuador1.gif (12273 Byte)

Einwohnerzahl 15.439 Millionen
Hauptstadt Quito
Sprachen Spanisch, Quechua, weitere indianische Sprachen
Höchster Berg Chimorazo, 6 310 Meter
Währung US-Dollar

ecuador_land.jpg (13226 Byte) ecuador.png (12446 Byte)

land.jpg (3227 Byte)

Ecuador, so deutet bereits der Name an, liegt an Südamerikas Westküste in Höhe des Äquators, umgeben von Kolumbien im Norden und Peru im Süden und Osten. Zu Ecuador gehören auch die etwa 1000 km vor der Küste im Pazifik liegenden Galapagos-Inseln.

Die abwechslungsreiche Landschaft besteht aus niedrigen Küstenebenen, den hohen Anden und dichten Urwäldern.

ecuador1.jpg (40912 Byte)


galagapos.jpg (6095 Byte)

Karg und bizarr ragen die Vulkane des Galápagos-Archipels aus den Fluten des Pazifischen Ozeans.

Über 300 Fischarten bevölkern das Meer rund um die Inseln. Hier entstanden unter einzigartigen Bedingungen neue Lebensformen. Dort leben Tiere, die sonst nirgendwo auf der Welt vorkommen. Riesenschildkröten und Meerechsen sind die auffälligsten Tiere, die noch dort leben.

ecuadorgala.jpg (36305 Byte)


hauptstadt.jpg (5271 Byte)

Quito war vor der Eroberung neben Cuzco und Cajamarca eine der wichtigsten Städte des Inka-Reiches und Hauptstadt des letzten Inka-Kaisers Atahuallpa. Die Stadt wurde von dem spanischen Eroberer Sebastian de Benalcazar im Jahre 1534 neu gegründet. Von Quito aus entdeckte die Expedition des Gonzalo Pizarro, eines Bruders des Konquistadors von Peru, Francisco Pizarro, den Amazonas, weshalb Ecuador immer wieder einen Anspruch auf einen Zugang zu diesem Strom eingefordert hat.

quito.jpg (9055 Byte)

Quito besitzt eine große, koloniale Altstadt mit zahlreichen bedeutenden Bauten und Denkmälern.


essen.jpg (3613 Byte)

Die schmackhaftesten Dschungelfrüchte sind Chirimoya mit ihrem wohlschmeckenden, puddingartigen Fruchtinneren sowie Mamey mit rotem, süßem, kürbisartigem Fruchtfleisch, und die gurkenähnlichen Pepinos, eine süße, weiß- und lilagestreifte Frucht. Einheimische Spezialitäten sind Ceviche (Meeresfrüchte mit Zitrone und Zwiebeln), Lenteja (Linseneintopf), Lechón (Spanferkel), Llapingachos (Käse-Kartoffelpuffer) und Locro (Kartoffel- und Maissuppe mit Avocado und Käse). Hinter der Bezeichnung Cuy versteckt sich eine alte Inka-Spezialität, die nicht jedermanns Sache ist: gebratenes Meerschweinchen.

llaping.jpg (22310 Byte) Noch heute wird nach alter indianischer Tradition zu Allerseelen zum Gedenken an die Verstorbenen Colada Morada zubereitet, ein heißes, blutrotfarbenes Getränk aus Früchten und Maismehl. In Ecuador gibt es aber auch einige der besten Biersorten Südamerikas. Eine Spezialität Ecuadors ist der einzigartige Fruchtsaft Naranjilla, der aus der gleichnamigen Frucht gepresst wird und sehr erfrischend schmeckt.

klima.jpg (3565 Byte)

In der Sierra-Region schwanken die Temperaturen zwischen 12 0C und 18 0C und es gibt zwei Regenzeiten. In der Region Oriente fallen die Niederschläge gleichmäßiger, da es hier nur eine Regenzeit gibt. Die durchschnittlichen Temperaturen schwanken hier zwischen 22 0C und 26 0C.

Monat Jan. Febr. März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.
Min. Temp. °C 8 8 8 8 8 7 7 7 7 8 7 8
Max. Temp °C 22 22 22 21 21 22 22 23 23 22 22 22
Feuchtigkeit % 74 76 76 77 77 70 62 60 65 73 73 74
Regentage 16 17 20 22 21 12 7 9 14 18 14 16

pflanzen.jpg (4259 Byte)

Die Pflanzenwelt ist mit über 20 000 Arten überaus vielfältig. Ein Großteil des Landes ist mit tropischen Wäldern bedeckt: das Amazonastiefland wird von immergrünem, besonders artenreichen Regenwald eingenommen. Ihm schließt sich in Lagen zwischen 1000 und 2000 m tropischer Bergwald an, der zwischen 2000 und 3000 m von tropischem Nebelwald abgelöst wird.

ecuador.jpg (68421 Byte)


tiere.jpg (3279 Byte)

Die Fauna ist ungewöhnlich artenreich. Zu den Besonderheiten gehören in den Anden Bergtapir, Kondor und Nordpudu, eine der kleinsten Hirscharten. Fast ausgestorben ist der Puma. Im Regenwald leben u.a. Kapuziner-, Brüll- und Wollaffe, Jaguar, Ozelot, Pekari (Nabelschwein), Flachland- und Mittelamerikanischer Tapir. Ausgesprochen vielfältig ist die Vogelwelt mit mehr als 1500 Arten, darunter allein 130 Kolibriarten.


sport.jpg (3594 Byte)

Fußball ist eine der Nationalsportarten. Eine Variation des Volleyball, Ecua Volley, ist auch sehr beliebt.

olymia.jpg (115545 Byte) Bei den bisherigen Olympischen Spielen in der Neuzeit (also seit dem Jahre 1896) wurden über 15.000 Medaillen in den verschiedenen Sommer- und Wintersportarten vergeben.

Dabei errang dieses Land

1 1 0 2
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen Medaillen insgesamt
Damit belegt das Land in der "Ewigen Medaillenliste" den 90. Platz von 141 Ländern, die jemals eine Medaille errungen haben.

tv.jpg (10591 Byte)

Ich habe Dir mal einen Ausschnitt aus dem Fernsehprogramm dieses Landes aufgenommen.

Klicke einfach rechts rechts auf den Fernseher...

Fernsehen


singen.jpg (7823 Byte)

Ich habe Dir mal ein typisches Volkslied aus Ecuador herausgesucht. Wenn Du auf das Bild klickst und Dein Computer Musik spielen kann, kannst Du die Musik anhören:

Volksmusik


marchen1.jpg (7851 Byte)

Wenn Du hier klickst, kannst Du ein typisches Märchen aus Ecuador nachlesen.


gesprochen.jpg (8626 Byte)

Ich habe Dir mal ein paar deutsche Wörter aufgeschrieben und daneben die gleichen Wörter, wie sie die Kinder und Menschen in diesem Land in Spanisch sagen.

Null = cero
Eins (ein,eine) = uno
Zwei = dos
Drei = tres
Vier = cuatro
Fünf = cinco
Sechs = seis
Sieben = siete
Acht = ocho
Neun = nueve
Zehn = diez
Ja = Sí
Nein = No
Danke = Gracias
Vielen Dank = Muchas gracias
Bitte schön = De nada
Bitte = Por favor
Entschuldigen Sie = Discúlpeme
Guten Tag = Hola
Auf Wiedersehen = Adios
tschüß = Hasta luego
Guten Morgen = Buenos días
Guten Tag = Buenas tardes
Guten Abend = Buenas noches
Gute Nacht = Buenas noches

geld.jpg (3364 Byte)

Ecuador hat kein eigenes Geld, sondern verwendet das von den Vereinigten Staaten von Amerika (USA). Das Geld heißt US-Dollar, das Kleingeld Cents. 100 Cents sind ein Dollar. Ein 100-Dollar-Schein sieht so aus:

usa_geld.jpg (16730 Byte)


fahne.jpg (11318 Byte)

Im Wappen von Ecuador siehst Du einen Kondor (eine Geier-Art) der Anden. Im Bild darunter ist der höchste Berg von Ecuador und auch Südamerikas, der  Chimorazo, abgebildet sowie ein Schiff in der Mündung des Rio Guayas, dem größten Fluß des Landes. Das Schiff steht für den Handel.

ecuador.gif (18694 Byte)


staat.jpg (11399 Byte)

ecuador.png (146214 Byte) Das Staatswappen ist ein Zeichen, das ein Land symbolisiert.


Der weiße Berg ist der Chimborazo, ein Vulkan, der der höchste Berg des Landes ist (6267 Meter). Der Fluß ist der Rio Guayas. Das Schiff (es hat ebenfalls den Namen Guaya) ist das erste Dampfschiff Südamerikas und wurde im Jahre 1841 gebaut.


hymne.jpg (7208 Byte)

Salve, Oh Patria! (Wir grüßen unsere Heimat) ist seit 1886 die Nationalhymne von Ecuador. Der Verfasser des Textes Juan León Mera war später Präsident des Senates von Ecuador. Die Musik wurde von Antonio Neumane komponiert. Der offizielle Text hat neben dem Refrain sechs Strophen, von denen in der Regel nur die hier wiedergegebene zweite gesungen wird.

Hier der Text der Hymne:

Refrain:
Sei gegrüßt, o Vaterland, tausend mal!
O Vaterland, Ruhm für Dich! Ruhm für Dich!
Und deine Brust, deine Brust fließt über
von Wonne und Frieden;
Und Deine Stirn, Deine strahlende Stirn
sehen wir mehr als die Sonne leuchten
Und Deine Stirn, Deine strahlende Stirn
sehen wir mehr als die Sonne leuchten.

Die Ersten, die Söhne der Erde,
die prächtig der Pichincha schmückt,
haben Dich für immer zur Herrin erhoben,
und vergossen ihr Blut für Dich.
Gott sah und nahm das Opfer an,
und dieses Blut war fruchtbarer Keim
weiterer Helden, die staunend die Welt
in deinem Umkreis zu Tausenden sich erheben sah.


Du befindest Dich hier: GeoBine --> Südamerika --> Ecuador

Suche Impressum Kontakt Gästebuch Entdecker Lexikon Rekorde