Die Geobine


Du befindest Dich hier: GeoBine --> Asien --> Ostasien --> Nordkorea


nkorea.jpg (3872 Byte)

1232.gif (8307 Byte)

-

Größe 122 762 km2, damit ist das Land auf Platz 96 von 197 Ländern

nkorea1.gif (6804 Byte)

Einwohnerzahl 24.720 Millionen
Hauptstadt Pjöngjang
Sprachen Koreanisch, Russisch, Chinesisch
Längster Fluß Tumen, 521 Kilometer
Höchster Berg Paektu-san, 2 744 Meter
Währung Won

nkora_land.jpg (15776 Byte) nkorea.png (21224 Byte)

land.jpg (3227 Byte)

Nordkorea liegt auf der nördlichen Hälfte der Halbinsel von Korea. Es grenzt im Norden an China, im Nordosten an Rußland, im Osten an das Japanische Meer, im Süden an Südkorea und im Westen an das Gelbe Meer.

Nordkorea ist ein Gebirgsland, der Großteil der Bevölkerung lebt auf den Küstenebenen des Ostens. Im Land wird nach Bodenschätzen wie Kupfer und Zink geschürft.


warum.jpg (8099 Byte)

Korea ist die verzerrte Wiedergabe der Bezeichnung jener ostasiatischen Halbinsel, die in alten Zeiten Koguryo und Koryo hieß und von der christliche Missionare seit Ende des 16. Jahrhundert als Corai und Coria berichteten. Dabei hatten die Koreaner ihr Land bereits 1392 in Choson (vom japanischen cho sun, "Land der Morgenfrische", umbenannt. Dieser Name findet sich auch heute noch im Staatsnamen Nordkoreas.


teilung.jpg (2757 Byte)

1945 besetzten russische Truppen Nordkorea. Südkorea wurde von amerikanischen Truppen besetzt. Zwischen den beiden Teilen des Landes entstand eine Grenze. Während im Süden eine Republik entstand, wurde aus dem Norden eine Volksrepublik nach sowjetischem Vorbild. Die Teilung hält bis heute an.


menschenrechte.jpg (5301 Byte)

Nordkorea zählt zu jenen Ländern, in denen die Menschenrechte am wenigsten geachtet werden. Kritik an der Führung wird strengstens bestraft. Die Zeitungen, das Radio und das Fernsehen werden vollständig vom Staat kontrolliert, nicht genehmigte Versammlungen sind verboten. Es ist den Nordkoreanern nicht erlaubt, das Land zu verlassen. Auch der Aufenthaltsort im Land wird von den Behörden vorgeschrieben. Verurteilte Personen werden oft in der Öffentlichkeit hingerichtet.

nordkorea1.jpg (56030 Byte)


grabstatten.jpg (4370 Byte)

Die mit Wandmalereien zu Alltagsszenen verzierten Koguryo-Grabstätten gehören zu den seltenen Überresten des einstigen Königreichs. Nur 90 der bislang über 10.000 in China und Korea entdeckten Koguryo-Gräber weisen Wandmalereien auf.

kogurya.jpg (121659 Byte)


ginseng.jpg (3140 Byte)

In Korea wird die Ginsengwurzel gefunden. Sie wird hoch geschätzt als Heilpflanze , um das Gedächtnis zu verbessern. Es dauert sieben Jahre, bis eine Ginsengpflanze reif ist.

ginseng.jpg (51411 Byte)


essen.jpg (3613 Byte)

Koreanische Speisen sind im Allgemeinen stark gewürzt. Kimch'i (pikant eingelegter Kohl) und Reis stellen die Hauptbestandteile des Essens dar, aus denen viele andere Gerichte zubereitet werden. Die Mahlzeiten bestehen hauptsächlich aus Gemüse, Suppe, Fisch und Kimch'i. Da die Menschen in Nordkorea ärmer sind, kommen typisch koreanische Delikatessen wie Pulkogi (mariniertes Rindfleisch) und Kalbi (marinierte Rippchen) dort seltener auf den Tisch als in Südkorea. In Nordkorea besonders beliebt ist Naengmyon, ein kaltes Nudelgericht. Sojabohnen und Mais sowie Hirse und Weizen werden in großen Mengen verbraucht.

Seit 1996 ist es Nordkoreanern kaum mehr möglich, sich traditionell zu ernähren, da seither Nahrungsmittel knapp sind. Große Teile der Bevölkerung sind unterernährt.

Familien haben selten Zeit, die täglichen Mahlzeiten zusammen einzunehmen. Die Eltern verlassen in der Regel früh am Morgen das Haus und kehren erst spät abends wieder heim. Sie essen in den Kantinen der Betriebe, in denen sie arbeiten. Im Gehen auf der Straße zu essen gilt bei Erwachsenen als schlechtes Benehmen. Außer bei längeren Abendessen mit Gästen wird beim Essen kaum geredet. Es ist unhöflich, mit den Fingern zu essen; Suppe und Nudeln zu schlürfen ist jedoch verbreitet. Suppen werden mit dem Löffel, alle anderen Speisen mit Stäbchen gegessen. Die meisten koreanischen Arbeiter essen so gut wie nie in Restaurants, da diese teuer sind und man nicht leicht Zutritt bekommt. Trinkgeld zu geben ist verboten.


klima.jpg (3565 Byte)

Die Nähe des Kontinents beeinflußt das Klima mit kalten Wintern und warmen und feuchten Sommern aufgrund reichlicher Niederschläge des Monsuns.

Monat Jan. Febr. März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.
Min. Temp °C -9 -7 -2 5 11 16 21 22 15 7 0 -7
Max. Temp °C 0 3 8 17 22 27 29 31 26 19 11 3
Feuchtigkeit % 65 62 62 65 69 69 79 76 72 68 68 66
Regentage 8 6 7 8 10 10 16 13 9 7 9 9

pflanzen.jpg (4259 Byte)

Das gebirgige Hochland im Nordosten bedecken stark gelichtete Misch-, aber auch dichte Nadelwälder. Durch umfangreiche Rodungen in den Tieflandgebieten ist die Pflanzenvielfalt stark zurückgegangen, aber die Regierung hat mit einem Aufforstungsprogramm begonnen.


tiere.jpg (3279 Byte)

In den entlegenen Waldgebieten leben Antilopen, Tiger, Leoparden und Panther. Die Vogelwelt ist artenreich.


sport.jpg (3594 Byte)

olymia.jpg (115545 Byte) Bei den bisherigen Olympischen Spielen in der Neuzeit (also seit dem Jahre 1896) wurden über 15.000 Medaillen in den verschiedenen Sommer- und Wintersportarten vergeben.

Dabei errang dieses Land

14 13 22 49
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen Medaillen insgesamt
Damit belegt das Land in der "Ewigen Medaillenliste" den 46. Platz von 141 Ländern, die jemals eine Medaille errungen haben.

schule.jpg (7859 Byte)

Es besteht eine Schulpflicht von 5 bis 16 Jahre. Danach weiterführende Schule und Hochschule.

nordkorea.jpg (20453 Byte)


tv.jpg (10591 Byte)

Ich habe Dir mal einen Ausschnitt aus dem Fernsehprogramm dieses Landes aufgenommen.

Klicke einfach rechts rechts auf den Fernseher...

Fernsehen


gesprochen.jpg (8626 Byte)

Ich habe Dir mal ein paar deutsche Wörter aufgeschrieben und daneben die gleichen Wörter, wie sie die Kinder und Menschen in diesem Land in ihrer Sprache sagen.

Null = Yong, Kong
Eins (ein,eine) = Il
Zwei = Yi
Drei = Sam
Vier = Sa
Fünf = O
Sechs = Yuk
Sieben = Chil
Acht = Pal
Neun = Ku
Zehn = Sip
Ja = Ne
Nein = A-nim-ni-da , A-ni-yo
Danke = Kam-sa-ham-ni-da
Vielen Dank = Te-dan-hi Kam-sa-ham-ni-da
Bitte schön = Chon-man-e Mal-sum-im-ni-da
Bitte = Pu-di, Che-bal
Entschuldigen Sie = Che-song-ham-ni-da
Guten Tag = An-nyong Ha-se-yo
Auf Wiedersehen = An-nyong-hi Ka-ship-sio
tschüß = An-nyong-hi
Guten Morgen = An-nyong Ha-shim-ni-ka
Guten Tag = An-nyong Ha-shim-ni-ka
Guten Abend = An-nyong Ha-shim-ni-ka
Gute Nacht = An-nyong-hi Chu-mu-ship-sio (
Ich verstehe nicht = Chal Mo-ru-ge-sum-ni-da
Wie heißt das auf [Deutsch]? = I-go-sul [Yong-o-ro] Mo-ra-go-ham-ni-ka?
Sprechen Sie ... = ...rul(ul) Mal-ha-shim-ni-ka?
Englisch = Yong-o
Französisch = Pul-o
Deutsch = Dok-il-o
Spanisch = Spe-ino (
Chinesisch = Chung-kuk-mal

geld.jpg (3364 Byte)

Das Geld in Nordkorea heißt Won. Ein 500-Won-Schein sieht so aus:

nkorea_geld.jpg (82910 Byte)


fahne.jpg (11318 Byte)

nordkorea.png (10692 Byte) Die tradionelle koreanische Flagge besaß die Farben Rot, Weiß und Blau.

Das Regime im Norden behielt diese Farben bei, vergrößerte aber das rote Feld auf Kosten des weißen und fügte auch einen roten Stern in einer weißen Scheibe ein, was Ausdruck für die glorreiche Zukunft sein soll, die der Kommunismus bringen würde. Weiß steht für Reinheit und die Souveränität der Nation, Blau für den Wunsch nach Frieden.


staat.jpg (11399 Byte)

nkorea.png (122908 Byte) Das Staatswappen ist ein Zeichen, das ein Land symbolisiert.

Der Berg im Hintergrund ist der Paektu, der in Nordkorea als heiliger Berg der Revolution bezeichnet wird.

Der Schriftzug stellt den Landesnamen dar.


hymne.jpg (7208 Byte)

hymne.gif (3817 Byte) Wenn du auf die Fanfare links klickst und Dein Computer Lautsprecher angeschlossen hat, kannst Du die Hymne dieses Landes hören.

Bis 1947 war auf dem Gebiet des heutigen Nordkoreas die Hymne in Gebrauch, die heute noch in Südkorea benutzt wird. Dann jedoch beschloß die Regierung des sowjetisch kontrollierten Sektors die Schaffung einer neuen Hymne und 1948 wurde Ach'imun pinnara (übersetzt: "Patriotisches Lied") angenommen.

Hier der Text der Hymne:

Lass die Morgensonne über das Gold und Silber dieses Landes scheinen,
Dreitausend Meilen gepackt mit Bodenschätzen.
Mein wunderschönes Vaterland.
Der Verdienst eines klugen Volkes
brachte eine großartige Kultur hervor.
Lasst uns mit Körper und Geist hingeben,
Um dieses Korea für ewig zu unterstützen.

Die Unternehmung wird, gebunden an die Wahrheit,
Ein Nest für den Arbeitsgeist sein,
der die Stimmung des Paektusan umfasst,
und in alle Welt hinausgeht.
Das Land wurde mit dem Willen der Menschen gegründet,
Um mit sich erhebender Kraft gegen die Wellen anzukämpfen.
Lasst uns ewig dieses Korea preisen,
unbegrenzt reich und stark.


Du befindest Dich hier: GeoBine --> Asien --> Ostasien --> Nordkorea

Suche Impressum Kontakt Gästebuch Entdecker Lexikon Rekorde